Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Inhalte

Unsere Grundsätze

 

FREIE WÄHLER engagieren sich ehrenamtlich zum Wohle unserer Stadt und ihrer Bürger.

FREIE WÄHLER orientieren sich nicht an einer Parteiideologie, sondern folgen ihrem Gewissen und suchen nach den besten Sachlösungen.

FREIE WÄHLER - Bürger machen Politik für Bürger.

 

____________________________________________________________________________________

 

Aber warum ist das so? Warum haben die Freien Wähler das Recht, sich mit den Prädikaten "sachbezogen, unabhängig, bürgernah" zu schmücken?

Um diese Fragen zu beantworten, muss man zunächst einen Blick in die Vergangenheit werfen. Die ersten Ortsverbände der Freien Wähler wurden kurz nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, als in Deutschland größte soziale, wirtschaftliche und materielle Not herrschte. Nach der Schreckensherrschaft der NSDAP, die dieses Leid über die Menschen brachte, war das Vertrauen in die Parteien schwer erschüttert und kaum jemand war noch bereit, in eine solche einzutreten.

Die Freien Wähler sind keine Partei*, sondern bis heute eine Organisation von Wählergruppen und dadurch politisch unabhängig. Sie stellten in den Nachkriegsjahren die ersten Bürgermeister, die ihre Aufgabe im Ehrenamt ausüben mussten. Sie bildeten mit den Pfarrern die geistige und weltliche Führung. Die Hauptaufgabe bestand damals darin, die zerstörte Infrastruktur der Schulen und Kindergärten wieder aufzubauen. Die Freien Wähler setzten damals wie heute den ihren Schwerpunkt auf das Soziale und setzten und setzen sich für das Wohl der Bürger ein.

Die Freien Wähler der Stadt Pfaffenhofen wurden im Jahr 1958 als Verein gegründet. Seitdem bilden sie eine erfolgreiche politische Einheit. Die langjährig tätigen Bürgermeister Jakob Sanwald, Anton Schranz und Sepp Hopmeier sind Beweis für die Akzeptanz in der Bevölkerung. Unterstützt wurden sie nicht zuletzt von einer Vielzahl von Stadträten, die sich jahrzehntelang der Zustimmung aus der Bevölkerung erfreuten. In der Vergangenheit wie heute orientieren sich die Freien Wähler an sachlichen Aufgaben. Die Auseinandersetzung mit Sachthemen stand und steht im Vordergrund unseres politischen Handelns. So garantieren wir gleichermaßen Bürgernähe und Unabhängigkeit und stellen eine wichtige Kraft in der politischen Mitte.

 

 

 

 

 

* Sie werden auf Bundesebene allerdings wie eine solche behandelt.