Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Gürtner kandiert für das Bürgermeisteramt

Albert Gürtner will es wissen.

“Wer antritt, will es auch werden”, kommentierte der 53-Jährige seine Kandidatur für das Amt als Pfaffenhofener Bürgermeister. Zwar feierte Gürtner in seinen fünf Jahren als stellvert…retender Rathauschef Erfolge, aber ein Rollentausch mit dem derzeitigen Amtsinhaber Thomas Herker ist durchaus vorstellbar.
Seine Fähigkeiten stellte Gürtner über viele Jahre hinweg unter Beweis. Stets ist und war seine Arbeit von Zuverlässigkeit und Einsatzwillen geprägt. Entsprechend setzt der erfahrene Politiker auf einen sachlichen Wahlkampf.
Diese Einstellung passt zum Vorsitzenden des MTV Pfaffenhofen, der seinen Kontrahenten Respekt zollt und die Arbeit von SPD-Politiker Herker schätzt. “Wir haben viel miteinander bewirkt”, blickt Gürtner zurück. Mittlerweile ist Gürtner in die Aufgaben eines Bürgermeisters eingearbeitet und bereit, sich allen Herausforderungen zu stellen.

Auch die Liste für die Liste für die Kommunalwahlen ist bereits vorbereitet. Der Ortsverband Pfaffenhofen setzt auf eine Mischung von erfahrenen Lokalpolitikern und dynamischem Nachwuchs. Die jüngste Anwärterin ist z.B. die erst 20-jährige Jurastudentin Kristina Dirnberger. Auch Ortsvorsitzender Peter Heinzlmair freut sich über die bunte Mischung. “Das sind Leute, die zu uns passen”, sagt er. “Und wir sind deutlich ausgeglichener als noch vor sechs Jahren. Entsprechend hoch sind die Erwartungen.”